Polarisierende Sonnenbrillen



Polarisierte Sonnenbrillen - klar Sehen dank Blendschutz

Wenn die Sonne scheint, schützen viele Menschen ihre Augen intuitiv mit einer Sonnenbrille. Ihre dunklen Gläser reduzieren die Lichtmenge, die auf das Auge trifft, und schützen es zugleich vor schädlicher UV-Strahlung, die ungefiltert Horn- und Bindehaut schädigen kann. Wozu herkömmliche Sonnenbrillen nicht in der Lage sind, ist, unangenehme Lichtreflexionen auszublenden. Diese treten häufig beim Fahren mit dem Auto oder Motorrad auf, wenn beispielsweise Sonnenstrahlen auf regennasse Fahrbahn treffen. Aber auch beim Skifahren oder beim Blick auf Wasser fühlen sich viele Menschen trotz dunkler Gläser geblendet. In diesen Situationen schafft eine Sonnenbrille mit Polfilter Abhilfe. Ihre speziell beschichteten Gläser filtern reflektierendes Licht heraus beziehungsweise blockieren es und erhöhen dadurch den Kontrast. Mit einer zu Ihrem Typ passenden Polbrille können Sie sich selbst von dem verblüffenden Effekt überzeugen und Ihren Augen etwas Gutes tun.

Für wen ist eine polarisierte Brille geeignet?

Eine Sonnenbrille, die polarisierende Gläser besitzt, ist dann sinnvoll, wenn Sie sich viel draußen aufhalten und auf gute Sicht angewiesen sind. Von dem Polarisationsfilter profitieren insbesondere Auto- und Motorradfahrer sowie Kraftfahrer. Wechselnde Licht- und Wetterverhältnisse erfordern oft mehrfaches Absetzen beziehungsweise Wechseln der Sonnenbrille und der normalen Brille. Störende Reflexionen auf nassen Straßen, Objekten am Straßenrand und entgegenkommenden Fahrzeugen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Eine polarisierte Sonnenbrille blockiert diese störenden Lichtstrahlen und sorgt für einen besseren Kontrast und damit mehr Sicherheit. Genauso gut wirkt eine Sonnenbrille mit Polarisationsfilter bei tief stehender Sonne. Hierbei wird der Fahrzeugführer stark geblendet, was die Unfallgefahr erhöht.

Mit einer günstigen Polarisationsbrille von Aloyd, City Vision oder Gil sind Sie jederzeit geschützt vor blendenden Sonnenstrahlen und können die Fahrt unbeschwert genießen. Praktisch sind polarisierte Sonnenbrillen auch für alle Angler und Wassersportler. Die Wasseroberfläche reflektiert das Sonnenlicht stark, was die Augen blendet und auf Dauer überlastet. Ein Polfilter reduziert die störenden Spiegelungen und sorgt für einen kontrastreichen Blick auf das Meer oder den See. Weitere Einsatzgebiete für die polarisierte Brille sind Bergwandern und Skifahren. Eis und Schnee blenden die Augen auch ohne direkte Sonne. Bei Abfahrten und Wanderungen über Gletscher ist eine gute Sicht lebenswichtig, weshalb die Sonnenbrille mit Polfilter hier zur Standardausrüstung gehören sollte.

Wie funktioniert eine polarisierte Sonnenbrille?

Licht ist von Natur aus unpolarisiert und strahlt in alle Himmelsrichtungen. Sobald jedoch Lichtstrahlen auf eine Oberfläche treffen, die glatt ist und/oder Licht gut reflektiert, wird das Licht in eine Richtung gelenkt, sprich: es wird polarisiert. Dies ist beispielsweise bei Wasser, Schnee, Glas oder spiegelnden Fußböden wie Laminat und Fliesen der Fall. Steine oder Wände absorbieren hingegen viel Licht. Speziell ausgerichtete Kristalle auf der Oberfläche der Gläser sorgen bei der Polbrille dafür, dass die Polarisation des Lichts aufgehoben wird. Lichtstrahlen, die senkrecht auf das Auge treffen und es blenden würden, treffen so gar nicht erst darauf. Waagerechte Lichtstrahlen werden hingegen durchgelassen. Die Folge ist ein sehr kontrastreiches Bild, das auch Piloten von Segelfliegern und Kleinflugzeugen schätzen.

Mit einer günstigen und zugleich modischen Polarisationsbrille können Sie die vielen Vorteile dieser Art von Sonnenbrille selbst ausprobieren. Wir führen Modelle für Damen, Herren und Kinder, sodass die ganze Familie den Sommerurlaub am Meer oder den Skiurlaub in den Bergen ohne blendende Sonnenstrahlen genießen kann. Als Brillenträger können Sie einige Sonnenbrillen-Modelle bequem über Ihren bestehenden Gläsern tragen.

Nach oben