Camouflage Mode



Camouflage Mode für kleine Abenteurer und trendbewusste Mädels

Wegen des Alters und der Körpergröße ergeben sich bei Kindern die ästhetischen Widersprüche von selbst, die den Trend charakterisieren. Es spricht deshalb nichts dagegen, dass abenteuerlustige Jungs mit ihrem Sportanzug von Kopf bis Fuß dem wilden Tarnmuster treu bleiben. Für den coolen Auftritt in der Schule sind Shirts und Kapuzenpullover im Military-Look interessant, die zur lässigen Jeans oder farbstarken Hose getragen werden.

Mädchen freuen sich bei der neuen Camouflage-Fashion über schrille Entwürfe. Ein Lob fürs ausgefallene Styling ist demnach vorprogrammiert. Die experimentierfreudigen Designer kontrastieren das verwegene Muster bei Longshirts mit glamourös glitzernden Applikationen aus Wendepailletten. Ähnlich schick wirken Kleider oder Tuniken, bei denen bunte Motive das Tarnmuster durchbrechen. Sportliche Mädchen können außerdem auf Military-Shorts für Jungen zurückgreifen. Dazu passen bequemen Oberteile in leuchtenden Farben fabelhaft, deren Prints an die friedvolle Flower Power-Mode erinnern.

Camouflage - Trendige Mode mit Tarnmuster für auffällige Stylingideen

Die News von den Laufstegen lassen keine Zweifel offen: Der Military-Style ist wieder da und begeistert bei seinem Comeback mit einer neuartigen Kreativität. Eine Schlüsselrolle nimmt das gekonnte Spiel mit Gegensätzen ein. Fashion-Fans freuen sich deshalb über viel Freiheit beim individuellen Outfit. Angesagt ist die Camouflage-Mode nicht nur bei den Erwachsenen. Mit den aktuellen Kollektionen für Kinder im Tarn-Look präsentieren sich die Mädchen und Jungen ausgesprochen stylisch.

Fashion für Damen im Military-Look

Der faszinierende Aspekt bei der Camouflage-Mode ist, dass die militärischen Muster entgegen ihrer originären Absicht eingesetzt werden: Was einst für die effiziente Tarnung gedacht war, wird zum modischen Statement, das umgehend die Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Für diesen Effekt warten die Designer mit den verschiedensten Ideen auf.

Bei der Damenmode wird der pragmatische und maskuline Charakter des Fleck-Musters unter anderem durch den Schnitt relativiert. Beispielsweise bekennen sich Cargo-Hosen für Frauen zu einer auffallend engen Passform, um die feminine Figur zu betonen. Wer diese Damenhosen mit leicht transparenten Strickpullovern im strahlenden Weiß oder lässigen Tops in Knallfarben kombiniert, interpretiert den Military-Style trendbewusst.

Tarnstoffe für die markante Männermode

Bei der funktionalen Tarnkleidung geht es darum, dass die Silhouette der Person mit der natürlichen Umgebung verschmilzt. Für unterschiedliche Settings wie den Wald oder die Wüste gibt es deshalb diverse Varianten der gemusterten Stoffe. Von dieser Vielfalt profitiert die Herrenmode. Denn eine Bermuda im Tarn-Look kann beispielsweise von kontrastreichen Farben oder dezent aufeinander abgestimmten Naturtönen geprägt sein.

Vor allem Männer sollten darauf achten, dass sie die richtige Dosis beim Military-Look erwischen. Bekennt sich die Herrenhose zum Camouflage-Stil, ist das einfarbige T-Shirt die treffende Ergänzung. Alternativ kombinieren stilistisch versierte Männer die gemusterte Jacke mit Klassikern der Denim-Mode. Etwas diskreter wirken Designideen, bei denen militärische Stoffe die ansonsten schlicht gestaltete Freizeitkleidung nur akzentuieren

Nach oben